Elektronik Bauteile einfach und verständlich erklärt Lexikon
Startseite



Bauteile
- Aktor
- Brennstoffzelle
- Diode
- Drehkondensator
- Drossel
- E2000APC
- Elektronenröhre
- Galvanische Zelle
- Gasableiter
- Generator
- Goubau-Leitung
- Hohlleiter
- Inverter
- Koaxialkabel
- Kondensator
- Leitungsschutzschalter
- Motorschutzschalter
- Nulldurchgangsschalter
- Nullspannungssschalter
- Pentode
- Potentiometer
- Regler
- Relais
- Schalter
- Sensor
- Solarzelle
- Spule
- Streufeldtransformator
- Tetrode
- Transformator
- Trimmerkondensator
- Übertrager
- Verstärker
- Wellenleiter
- Widerstand


Elektronik Bauteile

Das Relais

Definition, Funktion und Beschreibung

Der Relais ist ein fernbetätigter Schalter der durch elektrischen Strom funktioniert. Er selbst wird durch den Stromkreis betätigt und kann weitere Stromkreise schalten.

Sie werden benutzt zum zeitgleichen Beeinflussen verschiedener Laststromkreise mit nur einem Stromkreis. Außerdem kann er hohe elektrische Leistungen schalten, aus einem Schaltkreis mit niedrigerer Leistung.

Und die dritte Aufgabe, die so ein Relais hat ist es den steuernden vom schaltenden Stromkreis zu trennen und das nach Galvin. Es funktioniert nach dem selben Schema wie ein Elektromagnet.


Werbung

Weiterführende Infos zum Thema Elektronik finden Sie bei
www.elektronic-tipps.de

Informationen über die verschiedenen Methoden der Stromerzeugung finden Sie bei
www.stromgewinnung.com

(c) 2008 by elektronik-bauteile.net Hinweise / Impressum