Elektronik Bauteile einfach und verständlich erklärt Lexikon
Startseite



Bauteile
- Aktor
- Brennstoffzelle
- Diode
- Drehkondensator
- Drossel
- E2000APC
- Elektronenröhre
- Galvanische Zelle
- Gasableiter
- Generator
- Goubau-Leitung
- Hohlleiter
- Inverter
- Koaxialkabel
- Kondensator
- Leitungsschutzschalter
- Motorschutzschalter
- Nulldurchgangsschalter
- Nullspannungssschalter
- Pentode
- Potentiometer
- Regler
- Relais
- Schalter
- Sensor
- Solarzelle
- Spule
- Streufeldtransformator
- Tetrode
- Transformator
- Trimmerkondensator
- Übertrager
- Verstärker
- Wellenleiter
- Widerstand


Elektronik Bauteile

Die Spule

Definition, Funktion und Beschreibung

Spulen, wie auch Drosseln sind Elemente der elektrischen Baugruppen oder Geräte. Sie wirken passiv. Meist bestehen sie aus Draht und haben verschiedene Windungen. Die Eigenschaften der Windungen bestimmen den Grad der Induktivität.

Das passiert, weil die einzelnen Windungen in magnetischen Verkttungen zueinander stehen. Daher kann man durch die Anzahl der Windungen und deren Anordung die Induktivität regulieren.


Werbung

Weiterführende Infos zum Thema Elektronik finden Sie bei
www.elektronic-tipps.de

Informationen über die verschiedenen Methoden der Stromerzeugung finden Sie bei
www.stromgewinnung.com

(c) 2008 by elektronik-bauteile.net Hinweise / Impressum